Wie wischt man Böden richtig? Spray Spin Mopp

Verschiedene Böden müssen unterschiedlich gewischt werden.

Wie wische ich meinen Boden richtig?

Es ist immer sinnvoll, die zu wischende Fläche leer zu räumen. Vor dem Wischen sollten Sie kurz fegen oder staub saugen. Dann können Sie mit dem nassen Wischen loslegen.

Ein Spritzer Oberflächenreiniger oder Spülmittel im Wischwasser reicht völlig. Zu viel Putzmittel führt nur zu stumpfen, klebrigen Böden. Gewischt wird feucht, nicht nass! Dafür ist ein Spray-Spin-Mop perfekt geeignet. Den Feuchtigkeitsgrad des Moppes bestimmen Sie dadruch, wie oft Sie auf das Pedal drücken und die Anzahl der Umdrehungen im Trocknerkorb. Tunken Sie den Mop tief in den Eimer, trocknen Sie ihn dann aber gründlich wieder aus, bevor Sie mit dem Wischen beginnen. Das eigentliche Ziel des Wischens ist nicht, den Mopp besonders nass zu bekommen, sondern den Dreck aus dem Mopp heraus zu bekommen. Der Dreck soll im Eimer bleiben und nicht über den gesamten Boden verwischt werden.

Besonders dreckige Stellen, können Sie entweder vor dem Wischen mit einem weichen Schwamm (bitte nicht das Parkett zerkratzen) lösen oder beim Wischen etwas öfter darüber gehen. Mit dem Wischen fangen Sie am besten in einer Ecke des Raumes an und arbeiten sich zur Tür durch. Dadurch hinterlassen Sie keine Fußabdrücke nach dem Wischen beim verlassen des Raumes. Öffnen Sie das Fenster vor dem Wischen, um das Trocknen zu beschleunigen.

  • Man kann mit diesem Mopp auch Fenster putzen
  • Wände, Regale und Schränke vom Staub befreien
  • jederzeit für kleine Missgeschicke als Spray-Mopp ohne Eimer zu verwenden

Spin-Spray-Mopp - immer zum Boden wischen bereit

Wenn ein Malheur passiert ist der Spin-Spray-Mopp sofort einsatzbereit. Den Eimer brauchen Sie gar nicht dafür. Befüllen Sie den Frischwassertank mit Wasser und los geht’s. durch einen Griff am Stiel können Sie die benötigte Menge an Wasser auf die schmutzige Stelle sprühen und mit dem besonders saugstarken Microfaser-Mopp im selben Arbeitsgang das nun dreckige Wasser aufsaugen. Fertig!

Tags: Reinigung
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.